Kinderturnen

Fachwarte: K. Uhlhorn (Kinder), M. Sönmez (Erwachsene)

Sportangebote / Gruppen *
Ort Tag / Uhrzeit Übungsleiter / In
Babyturnen (ab 8. Woche)  LTV - Sportdiele Montag 09:00 -10:00 Uhr T. Winterboer / S. Kunzmann
Eltern-Kind-Turnen (1,5-4 J.)  Kleine Halle Schlesische Str. Dienstag 16:00 -17:00 Uhr K. Meyer
Kinderturnen I   (ab 4 J.) und
Kinderturnen II  (ab 6 J.)
Ernst-Rodiek-Halle Dienstag 15:30 -16:30 Uhr 
+ Schwimmen
N. Wallrafe / B. Hren
Kinderturnen III (ab 8 J.) Dienstag 16:30 -18:00 Uhr
+ Schwimmen
K. Uhlhorn (AL)
* Alle Angebote sind mit dem Grundbeitrag nutzbar

Kinderturnen

Ein grundlegendes Element in der menschlichen Entwicklung ist die Bewegung und damit unbestritten auch ein elementares Grundbedürfnis für Kinder.

Das Kinderturnen ist ein sehr wichtiger Bestandteil unserer Vereinsarbeit. „Unsere“ Kinder sind für uns nicht nur Nachwuchs für den Verein, sondern auch das Potenzial für eine gesunde Gesellschaft in der Zukunft. Kinderturnen in Verbindung mit spielerischen Elementen, neuen Bewegungserfahrungen, Übungen an und mit kindgerechten Sportgeräten vermitteln und erweitern Erfahrungsbereiche die Kinder unbedingt für eine gesunde Entwicklung benötigen.

Wir schaffen damit den Ausgleich zu einer immer bewegungsloseren Gesellschaft mit ihren bekannten negativen Begleiterscheinungen.

Der LemwerDer Turnverein verfügt im Bereich Kinderturnen über gut ausgebildete Übungsleiter, die sich dem Auftrag zur sportlichen Früherziehung verpflichtet haben.

Nach den Ergebnissen einer Studie profitieren zum Beispiel Grundschulkinder, die in einem Sportverein aktiv sind, davon nicht nur körperlich sondern auch psychisch. Danach bewerten sich diese Kinder selbst positiver als Nichtsportler. Mädchen schätzen sich als attraktiver ein und Jungen unter anderem als schneller und ausdauernder.

Spielerisches Babyturnen.

Vor genau 16 Jahren wurde beim LemwerDer Turnverein eine Sportgruppe für die kleinsten und jüngsten Mitglieder eingerichtet.

Das Babyturnen mit Elternteil ist seitdem ein sehr erfolgreicher und somit auch fester Bestandteil im Verein geworden. Für viele Vereine im Landkreis Wesermarsch hatte diese Einrichtung auch eine Vorbildfunktion. Im Vordergrund steht das Erleben und Erkunden des eigenen Körpers, denn Babys haben von Anfang an einen natürlichen Bewegungsdrang, den es zu fördern gilt.

Die Babys lernen parallel zu ihren natürlichen Bewegungsabläufen unter Berücksichtigung ihrer Entwicklung gezielt neue Bewegungen dazu. Damit wird die motorische Entwicklung der Kinder entscheidend unterstützt. Spaß und Freude sollen dabei im Vordergrund stehe. Das Angebot ist kein „Training“ im überlieferten Sinne.

Jedes Baby ist etwas Besonderes und die individuellen Eigenheiten der Kinder können daher ein Anlass sein sich hier auch beim Babyturnen gegenseitig auszutauschen.

Das Babyturnen ist aber auch gleichzeitig der Einstieg und Übergang in den Kinderturnbereich mit der Vorschulgruppe und dem Kinderturnen I und II