Qi Gong

Fachwart: R. Spieler

Sportangebote / Gruppen Ort Tag / Uhrzeit Übungsleiter / In
  LTV - Sportdiele Dienstag 19:00 - 20:00 Uhr  R. Spieler 

Loslassen und die Dinge gelassen angehen.

Qigong ist eine chinesische Meditations-, Konzentrations- und Bewegungsform zur Kultivierung von Körper und Geist. Zur Praxis gehören Atemübungen, Körper- und Bewegungsübungen sowie Konzentrations - und Meditationsübungen. Auch als Heilgymnastik und wichtiger Bestandteil der traditionellen chinesischen Medizin ist Qigong bekannt.

Wörtlich übersetzt bedeutet Qi - auch Chi oder Ki genannt - Energie oder Atem. Gong steht für Arbeit oder Können. Qigong zeichnet sich durch langsame Bewegungen aus. Eine Mischung aus Gymnastik, Meditation und Kampfsport. Zeitlupenbewegungen sollen zudem die Selbstheilung bei chronischen Krankheiten positiv unterstützen. Aber auch bei Stress, Asthma, Rücken- und Kopfschmerzen kann Qigong helfen.

Durch Atem- und Bewegungsformen soll das Qi in Fluss geraten und in die richtigen Bahnen gelenkt werden. Mit idealerweise täglichen Übungen werden das Flusssystem und die Akupunkturpunkte stimuliert, was sich positiv auf den allgemeinen Gesundheitszustand auswirkt. Diese bildstarke Heilgymnastik schafft im Idealfall eine ruhige, zufriedene und ausgeglichene Geisteshaltung.