Tischtennis-Aufschwung bei der TTG Lemwerder-Warfleth

Einen kleinen Tischtennis-Boom erlebt die TTG Lemwerder-Warfleth. In den letzten Monaten wuchs die Zelluloid-Abteilung der Stammvereine TuS Warfleth und Lemwerder TV auf über 55 Aktive an. Vor allem Kinder und Jugendliche haben den Spaß am Spiel mit dem kleinen Ball widerentdeckt.

„Mehr als 30 Kids kommen regelmäßig zu unserem Training am Montag und Freitag.“, freuen sich die Übungsleiter Thang Tran und Björn Röfer über die positive Entwicklung. „Bei den ganz jungen Spielern hat uns sicherlich die Unterstützung der Grundschule Ganspe geholfen“ so Abteilungsleiter und C-Lizenz-Inhaber Björn Röfer. Seit Jahren richtet die Grundschule die Minimeisterschaften gemeinsam mit der TTG aus. Ein Engagement, das sich die TTG auch an anderen Grundschulen wünschen würde.

Wer bei den Minimeisterschaften herausragt, der kann sich über Orts-, Kreis- und dem Bezirksentscheid sogar für den Landesentscheid qualifizieren.

Was 2017 sensationell auch 2 Nachwuchs-TTGlern gelang. In Strackholt, dem Bezirksentscheid, setzte sich Mayline Hinz gegen 25 Kontrahentinnen durch und gewann das Turnier der Mädchen-Jahrgänge 2008 und jünger. Für ihren Erfolg durfte sie einen Pokal und eine Einladung zum Tischtennis-Landesentscheid nach Bennigsen mit nach Hause nehmen. „Dort spielen die besten Anfängerkinder Niedersachsens gegeneinander, “, ist die TTG stolz auf das Nachwuchstalent. Auch Hendrik Oßwald darf sich freuen. Er wurde Sechster unter 35 Jungs und wurde als Nachrücker für den Landesentscheid nominiert. Insgesamt war die TTG gleich mit 5 Kids zum Bezirksentscheid gefahren.

Die TTG hatte in der abgelaufenen Saison 3 Jugendmannschaften gemeldet und nimmt neben den Punktspielrunden auch an Turnieren teil. Dazu zählen neben den Kreismeisterschaften auch die Turnierserie des Jade-Weser-Grand-Prix. Durch den großen Zuwachs werden es zur nächsten Saison, die im September losgeht wohl 5 Nachwuchsmannschaften werden, so die Prognose von Björn Röfer. 2 Jugendmannschaften (Jahrgänge 2000 bis 2002) und 3 Schülermannschaften (Jahrgänge 2003 und jünger). Die Planungen für die nächste Saison laufen bereits auf Hochtouren.

Damit sich die Kids ständig technisch und taktisch weiterentwickeln, bietet die TTG und das Trainerteam zwei Trainingseinheiten pro Woche an: montags in Lemwerder von 18 Uhr bis 20 Uhr, freitags in Ganspe von 17.45 Uhr bis 20 Uhr. „Wer ambitioniert ist, kann auch mittwochs noch ein Zusatztraining absolvieren.“ Zeit, die das Trainerteam gerne investiert. „Auch uns macht es Spaß, Wissen zu vermitteln und tolle Entwicklungen zu sehen.“ Um die Qualität noch zu steigern, möchten jetzt zwei weitere Trainer die Tischtennis-Übungsleiter-C-Lizenz erwerben. Thang Tran und Dennis Friedrich haben kürzlich den 1.Teil der Ausbildung hinter sich. Teil 2 und 3 sollen folgen. „Wir wären dann mit 3 C-Lizenz-Inhabern sehr gut aufgestellt.“, setzt man bei der TTG Lemwerder-Warfleth weiter auf den positiven Trend. Wer Interesse am Tischtennis hat und sich nach Details erkundigen möchte, kann sich telefonisch an Björn Röfer wenden (0421-67379258) oder kommt einfach zum Training in die Halle.