LemwerDer Turnverein startet den Aufbau einer Taekwondo-Abteilung

Taekwondo(auchTae-Kwon-DooderTaekwon-Do) ist eine über 2000 Jahre alte waffenlose Kampfkunst aus Korea. Die drei Silben des Namens stehen für Fußtechnik (Tae), Handtechnik (Kwon) und Weg (Do). Obwohl Taekwondo für den laienhaften Betrachter große Ähnlichkeiten mit anderen asiatischen Kampfsportarten aufweist, unterscheidet es sich in einigen wesentlichen Punkten von diesen. So ist die Taekwondo-Technik sehr auf Schnelligkeit und Dynamik ausgelegt. Die Athleten verteidigen sich vor allem mit Faustschlägen und Fußtritten.

Wer Lust hat, in einer tollen Gemeinschaft diese asiatische Selbstverteidigungs- und Kampfsportart zu erlernen, sollte am Freitag, 10 Februar 2017 um 15.30 Uhr in den Spiegelsaal der Ernst-Rodiek-Halle im ersten OG kommen. Der LemwerDer Turnverein startet an diesem Tag den Aufbau einer Taekwondo-Abteilung unter der Leitung von Jens Koschmieder, Besitzer des 1. Kup.

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, sich vor Ort zu informieren. Das Training in der Zeit von 15.30 Uhr bis 16.45 Uhr ist im ersten Schritt für Jungen und Mädchen im Alter von 6 bis 10 Jahren gedacht. Vorkenntnisse oder besondere Sportkleidung sind nicht sofort erforderlich. Jeder kann barfuss in bequemer Sportkleidung mitmachen und ausprobieren, ob ihm das Training und die Sportart gefällt.
Wichtig ist ausreichend Trinken dabei zu haben, denn es kommen alle ordentlich ins Schwitzen, verspricht Jens Koschmieder.

Am Anfang geht es bei den Kindern darum, sich nach einem langen Schultag auspowern zu können. Neben der körperlichen Auslastung stehen aber auch Krafttraining und natürlich Selbstverteidigung im Fokus. Fitness, Konzentration, Disziplin und Selbstvertrauen werden durch Ausübung dieser Sportart gestärkt. Bevor die Kinder langfristig auf die entsprechenden Gürtelprüfungen vorbereitet werden, müssen zunächst die Grundlagen gelegt, die Kondition erarbeitet und die Theorie vermittelt werden. Die Taekwondo-Abteilung des LTV wird sich der Deutschen Taekwondo Union (DTU) anschließen. Es handelt sich bei diesem Angebot um ein dauerhaftes Vereinsangebot, d. h. die Kinder zahlen lediglich den Grundbeitrag von 3,00 € im Monat. Der Beitrag wird halbjährlich zum 01.01. und 01.07. per Lastschrift eingezogen.

Sollte sich auch ein Bedarf für Jugendliche oder Erwachsene abzeichnen, würde der LTV versuchen, sein Angebot bedarfsgerecht zu erweitern. Die Trainingseinheiten würden dann jeweils auf die entsprechenden Altersstrukturen der Teilnehmer zugeschnitten.

Bei Fragen steht Jens Koschmieder unter Tel. 0176 41 56 83 03 gern zur Verfügung