FAQs

Hier sind die Antworten auf oft gestellte Fragen rund um die Mitgliedschaft bei unserem Verein zu finden. Aber auch die Mitarbeiterinnen in unserer Geschäftsstelle werden ihnen bei Bedarf Fragen beantworten und sicher auch weiterhelfen können.

  • Wie werde ich Mitglied?

Unsere Antragsformulare für Einzel – oder Familienmitgliedschaften downloaden oder in der Geschäftsstelle abholen, ausfüllen, und unterschrieben in der Geschäftsstelle des LTV abgeben. Der Postweg ist selbstverständlich auch möglich. Bei der Anmeldung von Minderjährigen sind die Unterschriften der gesetzlichen Erziehungsberechtigten erforderlich.

  • Kann man ein Probetraining absolvieren?

Ein Probetraining, egal bei welcher Sportart, ist nach Rücksprache mit den jeweils zuständigen Übungsleitern vor Ort jederzeit möglich. Für den Versicherungsschutz wird es aber notwendig, dass interessierte ihre persönlichen Daten (Name, Anschrift, Telefon) zur Verfügung stellen. Sollte danach eine Mitgliedschaft gewünscht sein, kann diese über das Antragsformular oder im persönlichen Kontakt mit den Mitarbeiterinnen in unserer Geschäftsstelle möglich gemacht werden.

  • Wie hoch ist der Vereinsbeitrag?

Die jeweiligen Beiträge sind in unserer Beitragsordnung aufgeführt. Teilweise sind diese aber auch auf unserer Homepage unter einigen Sportangeboten nachzulesen.

  • Wann beginnt die Mitgliedschaft?

Die Mitgliedschaft beginnt stets zum Ersten des Monats, in dem der Antrag eingereicht wurde.

  • Gibt es ermäßigte Beiträge?

Ermäßigungen für Auszubildende, Schüler und Studenten bis max. zum 25. Lebensjahr werden nur anerkannt für den Zeitraum, in dem eine gültige Bescheinigung zur Ausbildungssituation vorliegt, diese werden nicht automatisch verlängert. Eine Ermäßigung kann nur durch die lückenlose Vorlage von Bescheinigungen gewährt werden, es gilt das Vorlagedatum. Eine rückwirkende Erstattung ist nicht möglich.

  • Wie und wann bezahle ich die Beiträge?

Die Beiträge werden nach erteilter Einzugsermächtigung aktuell halbjährlich zum Januar und Juli des Jahres eingezogen. Wird eine Rechnung erforderlich muss zusätzlich eine Rechnungsgebühr entrichtet werden. Das Gleiche gilt für evtl. erforderliche Mahnstufen.

  • Wie kann ich eine Einzelmitgliedschaft in eine Familienmitgliedschaft umstellen?

Bei der Anmeldung zusätzlicher Familienmitglieder zu einer Adresse, wird die Einzelmitgliedschaft in eine Familienmitgliedschaft jeweils zum 01.01. und 01.07. eines jeden Jahres umgestellt. Sofern der Vereinsbeitrag weiter vom bestehenden Konto abgebucht werden kann.

  • Was muss ich beim Abteilungswechsel beachten?

Ein Wechsel der Abteilung ist in der Geschäftsstelle schriftlich anzuzeigen, wenn sich dabei der Mitgliedsbeitrag ändern sollte, zum Beispiel durch Sportangebote mit Zusatzbeiträgen. Bei nicht angezeigtem Wechsel zu diesen Sportarten werden fällige Beiträge auch nachträglich per SEPA-Lastschrift eingezogen oder per Rechnung eingefordert.

  • Findet Training in den Ferien statt?

In den Sommerferien wird kein Sport angeboten, weil die Gemeinde häufig diese Zeit für dringende Reparaturarbeiten an den Sportimmobilien nutzt. Ein evtl. Ferienprogramm informiert online oder per Flyer über Sportangebote in den Ferien. Alle Beiträge sind unter Berücksichtigung dieser Ferienzeit aufgestellt.

  • Wie und wann kann ich meine Mitgliedschaft kündigen?

Die Kündigung der Mitgliedschaft ist in der Vereinssatzung durch Mitgliederbeschluss genau festgelegt.

  • Gibt es die Möglichkeit, Mitgliedschaften ruhen zu lassen?

Jeweils zum Datum einer Kündigung der Mitgliedschaft hat jedes Mitglied die Möglichkeit eine passive Mitgliedschaft zu beantragen.

  • Wenn ich Kurse nur wenig oder nicht nutze, habe ich dann Anspruch auf eine Rückvergütung der Gebühr?

Ausfallzeiten, und damit nicht genutzte Kurszeiten die vom Karten- bzw. Kursteilnehmer zu vertreten sind, können nicht (auch nicht teilweise) rückvergütet werden. Das gilt ausnahmslos für alle Angebote, welche mit oder ohne Kurskarte ausgewählt wurden. Diese Regelung ist nicht außergewöhnlich. Sie wird auch angewendet bei Tickets für Veranstaltungen oder bei Monatskarten im ÖPNV. Die Gründe dafür sind Vielfältig und durchaus vergleichbar.