• Faustball
    Unsere Damenmannschaft spielt in der 2. Bundesliga Nord
  • Tennis
    Seit 40 Jahren wird im LemwerDer Turnverein Tennis gespielt
  • Hot Iron
    im LemwerDer Turnverein
  • Schwimmen
    Fit im Wasser – von Anfang an
  • Kraftraum
    Unsere Trainingsgeräte sind den Bedürfnissen unserer Mitglieder und Nutzer angepasst
images/news/Vorstand.jpg

Vorstand

Vorstand, Sportkoordinatoren und Fachwarte des LemwerDer Turnvereins

View more
images/news/Kontakt.jpg

Kontakt

Sie möchten uns eine Nachricht schicken? Nutzen Sie das Kontaktformular ...

View more
images/news/Formulare.jpg

Formulare

Bitte benutze zur Beantragung einer Mitgliedschaft das Eintrittsformular

View more
images/news/Satzung.jpg

Satzung

Vereinssatzung des LemwerDer Turnvereins von 1904 e.V.

View more
images/news/Beitragsordnung.jpg

Beiträge

Die LTV-Beitragsordnung in der gültigen Fassung

View more
images/news/Gutscheine.jpg

Gutscheine

Verschenken sie ganz unkompliziert Momente der Entspannung und sportliche Erlebnisse

View more
images/news/Chronik.jpg

Chronik

Die Chronik des LemwerDer Turnvereins seit 1904

View more
images/news/FAQs.jpg

FAQs

Häufig gestellte Fragen und passende Antworten zum Verein

View more
Bitte benutze zur Beantragung einer Mitgliedschaft das Eintrittsformular unter Verein / Kontakt und dann Mitgliedschaft / Formulare oder klicke auf diesen Link [Formulare].
An dieser Stelle werden kurzfristige Ausfälle oder Änderungen bekannt gegeben.
Herzlich Willkommen auf unserer neugestaltenden Homepage des LemwerDer Turnvereins.
Ich wünsche allen Mitgliedern und Sportinteressierten viel Spaß beim Lesen!
Christina Winkelmann
Vorsitzende
 

Besucher heute 10

Besucher insgesamt 99889

Herzlich willkommen auf unserer offiziellen Seite. Der traditionsreiche LTV ist zugleich der älteste und größte Sportverein in Lemwerder. Er wurde 1904 gegründet und blickt auf eine lange und sehr erfolgreiche Vereinsgeschichte zurück. Im Laufe der Zeit hat sich vieles verändert, das Vereinsangebot ist bunter und abwechslungsreicher geworden. Zugeschnitten auf die ganze Familie findet jedes Mitglied in Sportgruppen vom Säugling bis zu den Senioren sein passendes Angebot. Die Wertschätzung dieser Qualitätsarbeit wird dokumentiert durch den großen Zuspruch unserer Mitglieder.
 

Wir wollen ...

... ein breit gefächertes Sport- und Bewegungsangebot für alle Bevölkerungsschichten, Altersklassen, Geschlechter und sozialen Gruppen präsentieren. Bei uns findet daher jeder und jede nach seinen und ihren Wünschen Angebote für sportliche Betätigungen.

... zufriedene Mitglieder, die sowohl die Qualität unserer Angebote als auch die der Organisation so schätzen, dass sie diese Botschaft nach draußen tragen und damit Interesse auch bei anderen wecken.

... den Bewegungsdrang der Kinder als Mittel zur ganzheitlichen Erziehung nutzen und sind deshalb Kooperationspartner von Schulen und Kindergärten.

... die persönliche und soziale Lebensqualität unserer Mitglieder erhalten, verbessern, fördern und einen Beitrag zur positiven Entwicklung der Persönlichkeit leisten. Dabei müssen die Förderung und der Erhalt unserer Gesundheit im Vordergrund stehen. Damit werden wir insbesondere unserer sozialpolitischen Verantwortung und unserer gesellschaftlichen Bedeutung gerecht. Unsere Ziele erreichen wir mit professionellen Organisationsstrukturen auf dem Fundament einer konstruktiven und vertrauensvollen Zusammenarbeit mit vielen ehrenamtlichen Mitarbeitern.

... Bedingungen schaffen, in denen sich unsere Übungsleiter wohlfühlen. Mitarbeit heißt für uns, mitwirken am gemeinsamen Erfolg. Wir sind ehrlich, konsequent und fair. Vereinsarbeit ist für uns immer Teamarbeit.

Wir bieten ...

... für alle Menschen ein qualifiziertes Sport- und Bewegungsangebot, das wir ständig verbessern und ausbauen, verbunden mit immer neue Ideen zur sportlichen Betätigung sowie in den verschiedenen Abteilungen ein durchgehendes Betreuungsprogramm vom Kleinkind bis zu den Senioren.

... Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit, soziale Erfahrungen zu sammeln und machen diese erlebbar. Wir integrieren Menschen unterschiedlicher Nationen. Strukturen, Organisations- und Angebotsformen sind bei uns kein Selbstzweck.

... zufriedene Mitglieder, denn sie sichern den Fortbestand unseres Vereins, sie arbeiten ehrenamtlich mit und vermitteln neue Mitglieder.

... eine erlebbare Orientierung an den Ausbildungskriterien und Aktivitäten unserer Fachverbände und Sportbünde und wirken durch unsere Tätigkeiten in diese hinein. Zertifikate sind für uns keine Fremdworte, sondern Selbstverständlichkeiten.

... eine hochqualifizierte Betreuung im Rahmen unserer Sport-, Bewegungs- und Freizeitprogramme in zeitgerechten, modernen auch eigenen Sportanlagen.

Unsere Vielseitigkeit im geförderten Breitensport und besonders im Gesundheitssport werden jedes Jahr mit dem Qualitätssiegel „Pluspunkt Gesundheit„ des Deutschen Turnerbundes ausgezeichnet. Davon profitieren der vereinseigene Fitnessraum in der Ernst Rodiek Halle sowie die eigene Sportdiele mitten in Lemwerder. Im Bereich Leistungssport - hier besonders in den Ballsportarten - können wir aktuell Erfolge bis auf das Niveau der 2. Bundesliga vorweisen. Als gewachsener Verein im Ort pflegen wir das soziale Miteinander aller Altersstufen, bieten ambitionierten Sportlern gleichzeitig einen Einstieg in den Leistungssport und gestalten sehr erfolgreich den Zugang zu Trendsportarten. Freude an der Bewegung, Spaß an der eigenen Leistung und geselliges Beisammensein – bei uns findet jeder den passenden Bereich!

Gemeinsam in die Fluten stürzen

Nord-West-Zeitung vom 06.02.2015

Gemeinsam in die Fluten stürzen.

Immer mehr Kinder und Jugendliche sind in der Schwimmsparte des LTV aktiv.

Man will den Kindern die Angst vor dem Wasser nehmen. Abzeichen bringen den nötigen Ansporn im Becken.

Mit Spaß dabei: Die Kinder beim LemwerDer TV lernen spielend das Schwimmen.

nwz06022015

Bild: Verein

Lemwerder. Beim LemwerDer TV werfen sich jährlich 80 bis 90 Kinder und Jugendliche in die Fluten und sind in der Schwimmsparte aktiv. Sie trotzen damit einem bundesweiten Trend: Die aktuelle Studie der Kindergesundheit hat herausgefunden, dass jeder sechste Grundschüler zwischen sieben und zehn Jahren nicht schwimmen kann. In Lemwerder spürt man von diesem Trend nichts. „In den vergangenen beiden Jahren konnten wir fast 50 Jugendliche mehr im Verein integrieren. Daran haben vor allem Spartenleiterin Wiebke Naujoks und das neue Konzept einen Bärenanteil“, freut sich der zweite Vorsitzende des LTV, Jürgen Stolle.

Schon im Alter von vier Monaten können die ersten Wasserratten mit ihren Eltern Kurse beim LTV belegen. „Wer schon im Kleinkindalter positive Erfahrungen mit dem Wasser macht, Spaß dabei hat und eine sichere Wasserlage erlernt, hört auch nicht so schnell wieder damit auf“, weiß Naujoks zu berichten: „Kinder, die nicht geschult sind, gehen unter wie ein Stein. Wir zeigen ihnen, dass sie mit einfachen Bewegungen nicht mehr unter gehen.“

Erfolg mit neuem System

Seit zwei Jahren ist der LemwerDer TV auf das Schweizer System umgestiegen – mit Erfolg. Statt Brustschwimmübungen stehen gleiten und tauchen in den ersten Kursen im Vordergrund. So solle eine höhere Wassersicherheit unter den Kindern erreicht werden, erklärt Naujoks.

Zusätzlich können die Nachwuchsschwimmer zum Seepferdchen, Bronze-, Silber- und Goldabzeichen auch den sogenannten LTV-Wurm erwerben. Dabei werden verschiedene Schwimmfertigkeiten geschult. Für jede bestandene Prüfung wächst der Wurm um eine Perle an – das schafft Motivation, auch langfristig. 80 bis 90 Prozent der Kinder, die beim LTV ihr Seepferdchen ablegen, bleiben in der Schwimmsparte aktiv, schätzt Stolle.

Regelmäßig schließen sich auch neue Nachwuchsschimmer der Wettkampfgruppe an. „Wir freuen uns auch über einen achten Platz der Kinder. Die eigene Entwicklung ist wichtiger als erste Plätze“, erklärt Naujoks.

Naujoks zählt auf Eltern

Dass der Trend mit immer weniger Anmeldungen beim Schwimmunterricht bald auch den LTV erreiche, glaubt die Spartenleiterin jedoch nicht. Es gelte auch die Eltern für das Thema Schwimmunterricht zu sensibilisieren: „Viele Eltern sehen heute die Notwendigkeit nicht mehr. Dabei kann schon eine kleine Rangelei am Badesee bei Kindern ohne Schwimmerfahrung gefährlich werden.“

Zusätzlich werde es schwieriger, Kinder, deren Eltern schon keine positiven Erfahrungen mit Wasser gemacht haben, für das Schwimmen zu gewinnen. „Immer wieder kommt es vor, dass Kinder schon Angst vor dem Wasser aus der Dusche haben, das haben wir alles schon erlebt“, sagt Naujoks. Zudem werde es schwieriger, die Qualität im Schwimmunterricht hochzuhalten, da vielerorts Schwimmbäder schließen oder ehrenamtliche Trainer nicht mehr gefunden werden können.

News

Neues Angebot für junge Tänzerinnen und Tänzer im LemwerDer Turnverein
Weiterlesen ...
Zusätzliches Reha-Sportangebot und präventives Rückentraining beim LemwerDer Turnverein
Weiterlesen ...

Adresse und Kontakt

Geschäftsstelle
Stedinger Straße 51 (Rathaus)
27809 Lemwerder
Fon & Fax: 0421 / 8 35 79 68
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet: www.LemwerDer-TV.de

Newsletter

Bitte füllen Sie die Felder aus und klicken auf Anmelden wenn Sie unseren Newsletter abonnieren wollen.

Nach der Anmeldung bekommen Sie eine Bestätigungs-E-Mail an Ihre Adresse gesendet. Bitte klicken Sie auf den Link in der Mail um die Anmeldung abzuschließen.