Archiv-Foto-A

Logo

Archiv

LemwerDer Turnverein glänzt beim 12. Oldenburger Dance-Contest

Die Tanzsportgruppen des LemwerDer Turnvereins waren auch beim 12. Oldenburger Dance Contest sehr Präsent und erfolgreich. Mit 3 Siegerpokalen und einem Pokal für Platz 2 im Gepäck ging es im Doppeldeckerbus auf die Heimreise. Beim Eintreffen in Lemwerder wurden sie mit zahlreichen Wunderkerzen, einem Feuerwerk und einem Hubkonzert auf dem Rathausplatz von Eltern und Fans begrüßt und gefeiert. An dem 2-Tages-Mega-Event nahmen insgesamt 93 Gruppen aus 35 Vereinen teil. Der LTV hatte aktuell 4 Gruppen in der Kategorie „Hip-Hop“ angemeldet und ging deshalb am ersten Wettkampftag am Samstag, 11.10.2014 in der Sporthalle Haareneschstraße beim Oldenburger Turnerbund Stadt an den Start.

Bereits der Einmarsch aller Beteiligten, die (wie auch die Zuschauer mit Leuchtstäben ausgerüstet waren) hatte beeindruckt und sorgte bei vielen Anwesenden für Gänsehaut die kurz darauf von feuchten Händen und erhöhtem Pulsschlag abgelöst wurde, als die jeweilige Formation des LTV mit ihrem Auftritt an der Reihe war.

Den Wettbewerb eröffneten die jüngsten Teilnehmer der Veranstaltung und damit auch die Gruppe X-Kids-Bits des LemwerDer Turnvereins, die in diesem Jahr zum ersten Mal mit dabei waren und am Ende gleich ganz nach oben auf das Treppchen steigen durften. Das Durchschnittsalter dieser Gruppe bestehend aus:

Hannah Troschke

Nick Lorenz

Anna Steinbis

Ineke Lütjen

Hendrik Göttsch

Naja Koschmieder

Emily Ammerksen

Tabea Lütjen

Valeria Bley

Clara Naujoks

Marisa Hüne

Emily Strauß

Lotte Uhlmann

Leonie Schönebohm

beträgt vier Jahre.

Hochmotiviert, konzentriert und erstaunlich gelassen gingen dann zwei Startplätze später die Hip Hop Drops des LTV im Alter zwischen 5 und 7 Jahren auf die Bühne.

Jule Grotheer

Emily Heyken

Johanna Hotze

Lina Hübsch

Anastasia Kirillov

Vicktoria Kirillov

Sabine Korako

Jette Kriebisch

Dana Meiners

Nele Reppenhagen

Freyja Scholz

Cady Schulze

Anna Steinbis

Lotte Uhlmann

Karolina Wierzbowski

Bastian Steinbis

begeisterten Jury und Publikum gleichermaßen, und erreichten mit ihrer fetzigen Vorführung ebenfalls verdient den 1.Platz.

Wenig später wurde es besonders spannend als die Baggy Pants mit:

Elif Acar

Josephine Dähnhardt

Jana Endres

Annkathrin Finke

Kendra Alder

Mara Eilers

Jule Freericks

Selina Gal

Sinem Kargavuran

Wiebke Kriebisch

Sandy Kruse

Enja Lühmann

Rieke Lühmann

Hilal Özer

Johanna Winkelmann

ihre einstudierte Tanzdarstellung präsentieren sollten. In den Vorjahren hatten sich die 15 Tänzerinnen im Alter zwischen 7 und 10 Jahren immer hauchdünn der Konkurrenz vom TSZ-Delmenhorst beugen müssen. Mit einer tollen, sehr anspruchsvollen Hip-Hop-Choreographie hatten sie das Publikum und die Fachjury schnell überzeugt und standen dieses Mal vor dem TSZ Delmenhorst auf dem obersten Podest. Der Lohn für ein hartes Stück Arbeit: 12 Monate hatten sie sich konzentriert auf das Event vorbereitet und akribisch mit Trainerin Rimma Kruse an den Schrittfolgen gefeilt. „In Oldenburg hat alles perfekt gepasst.“, so Rimma Kruses kurzes wie treffendes Resümee. Sie trainiert seit Jahren sehr erfolgreich mit viel Herz und Leidenschaft alle vier Tanzsportgruppen im LemwerDer Turnverein.

Nach einer Veranstaltungspause rockte als letzte Gruppe des LTV die Breaking Points in der Altersklasse der 12-jährigen die Bühne.

Chantale Caspers

Jasmin Köhler

Stina Sparenborg

Kimberly Helmers

Sandy Kruse

Rabea von Lübken

Julia Heymann

Pauline Krüger

Hannah Wiegel

Denise Jurkschat

Lina Martin

belegten mit einem professionellen Auftritt am Ende nur knapp geschlagen einen herausragenden 2. Platz in dieser mit sehr starker Konkurrenz besetzten Altersklasse. Das Fundament für den überregional bestaunten Gesamterfolg war und ist bei sämtlichen Tanzformationen des Lemwerder Turnvereins der hohe technische Schwierigkeitsgrad, sind ständige auch überraschende Positionswechsel und wenig Wiederholungen – was im Training viele Schweißperlen tropfen ließ.

Weitere Pluspunkte konnten die Formationen des LemwerDer Turnvereins wieder einmal mit den von Rimma Kruse gestalteten Outfits sammeln. Abgestimmt auf Choreographie, Musik und Lichteffekte waren sie ebenfalls ein wichtiger Baustein für das sensationelle Abschneiden aller Gruppen.

Link zu den Videos der vier Tanzgruppen   play